Salzstangerl, selbst gemacht

Corona ist noch allgegenwärtig, also aufpassen, Abstand halten! Ein Rezept für selbstgemachte Salzstangerl Zutaten: 1 kg Mehl, 1 EL Salz, 1/2 L Milch, 20 dag Schweineschmalz, 8 dag Germ, 2 EL Zucker, Salz und Kümmel zum Bestreuen   Zubereitung: Aus den angegebenen Zutaten einen Germteig zubereiten und diesen zugedeckt ungefähr 30 Minuten gehen lassen. Dann den Teig teilen, ausrollen und […]

Weiterlesen

Im Garten sprießt das Gemüse!

Wohin damit, was mache ich aus so viel verschiedenem Gemüse? Eine Kochidee zu Zucchini! Gefüllte Zucchini! Zutaten für 2 Portionen 2 Stk Zucchini 1 Stk Zwiebel 1/2 kg Faschiertes 1 Stk Knoblauchzehe 2 Stk Eidotter 2 EL Semmelbrösel 250g Tomatensauce 1 Stk Knoblauchzehe (fein gehackt) 1 TL Zucker 500g Salzkartoffel 8 Stk dünne Speckscheiben 1 Prise Thymian 1 Schuss Olivenöl […]

Weiterlesen

Etwas für „Schleckermäulchen“

So klein und schon ein Guglhupf Zutaten für Guglhupf – Rührteig: 200 g Butter 180 g Zucker 3 Eier 250 g Mehl 1 Prise Vanille 1,5 TL Backpulver Verarbeitung: Butter und Zucker mit dem Schneebesen leicht schaumig rühren, Eier dazugeben und verrühren. Dann das Mehl, Backpulver und Vanille dazugeben und zu einem Teig verrühren. Wenn vorhanden in kleine Guglhupf Förmchen […]

Weiterlesen

Ostern ist vorbei,…

….was bleibt ist das Ei Wer kennt das nicht, dass wir vor Ostern glauben zuwenig EIER gekocht und gefärbt zu haben. Doch nach Ostern die Ernüchterung. Wie jedes Jahr bleiben uns die „hartgekochten Eier“ über. Unsere Berti hat wieder ein Rezept für die „Restlverwertung“. Gefüllte Eier im Salatbett Zutaten: hartgekochte Eier von Ostern (oder sonst woher????) Salz, Senf, Topfen oder […]

Weiterlesen

Gründonnerstag = Spinattag

Schon wieder zu viel Spinat gekocht? Kein Problem. Hier 2 Rezepte zur „Restlverwertung“ Spinat – Kräuter – Fritatten   So wird´s gemacht. Aus Milch, Eier, Mehl und Salz einen Palatschinkenteig hersctellen. Den übriggebliebenen Spinat vom „Gründonnertstag“ und fein gehackte Kraüter untermengen und wie gewohnt Fritatten herstellen. Fein geschnitten als „grüne Einlage“ für Rind – oder Selchsuppe verwenden. Gutes Gelingen, Berti! […]

Weiterlesen

Karwoche – Rezept

Auch in der Karwoche sollten wir auf das Essen nicht vergessen Röhrlsalat als Hauptspeise Röhrlsalat, fein geschnitten, Bärlauch fein geschnitten, Schnittlauch und eine Knoblauchzehe, natürlich auch fein geschnitten, mit warmen (geschnittenen) Kartoffeln, Salz, Kernöl und Essig mischen. Mit geröstetem Speck und Brotwürfeln, sowie hart gekochten Eiern anrichten. Guten Appetit, Berti!! Kalte Weincreme! Zutaten: 1/4 l Weißwein, Saft von 2 Orangen, […]

Weiterlesen

Berti´s Jausen Rezept!

„Sauguate Idee“ – Saures Gemüse-Sulzerl Rüssel oder Schwarte mit wenig Wasser weichkochen. Mit Salz, Majoran, Lorbeerblatt und Pfeffer würzen. Gemüse kochen und klein würfelig schneiden. Eine Kastenform mit Folie auslegen, Rand überstehen lassen, zwecks leichterem Stürzen. Abwechselnd Schwarten und Gemüse in die Form geben. Mit restlicher Flüssigkeit übergießen. Im Kühlschrank gut kühlen, dann stürzen. Mit Essig, Öl Zwiebel und Kräutern […]

Weiterlesen

Von Berti gekocht und selbst gegessen!

Kohlgemüse mit Speck und Rahmsoße! Zwiebel anrösten, grob geschnittenen Kohl und Speckwürfel hinzufügen Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen, mit Weißwein ablöschen und weich dünsten gelegentlich umrühren Vor dem Anrichten mit etwas Schlag oder Sauerrahm verfeinern Mit Schweinsbraten, Rindfleisch oder Selchfleisch servieren Gutes Gelingen!!! Gruß Berti

Weiterlesen

Corona – Kochideen

Wir holen die ganze Welt in unsere Küchen Wenn wir schon nicht „raus dürfen“ holen, wir uns unsere Urlaubserinnerungen einfach in unser Heim. Mit Rezepten, die nicht jeder kennt. Menü 1: Italien  – Pasta, einmal anders. Zubereitung: Den Schinken in feine Streifen oder Würfel schneiden In einem Topf oder einer hohen Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, darin die feingehackte Zwiebel (und […]

Weiterlesen