Vom Kerzenland zur Buschenschank

Am 27.September, an einem wunderschönen Herbsttag, machte sich unser vollbesetzter Reisebus auf den Weg nach Bad Waltersdorf um der Kerzenwelt und dem Buschenschank Pichler einen Besuch abzustatten.

Wir konnten erleben, wie zu 80% aus „Wachs in den Händen“ die schönsten Kerzen entstehen. Wichtig sind die Temperaturen und die Einwirkung von Infrarotwärme beim Gelingen der schönen Exponate.

Viele Adventkränze unserer Pensionisten werden heuer mit einzigartigen Kerzen aus Bad Waltersdorf geschmückt werden. Die wohlriechenden Seifen in allen Varianten konnten auch noch käuflich erworben werden.

Kurze Zeit später erreichten wir die Buschenschänke Pichler mit der sprichwörtlich schönen Aussicht. Das herrliche Wetter und die hervorragende Jause gaben Anlass zur äußersten Zufriedenheit. Zu den Harmonikaklängen von Ronny wurde auch gesungen und geschunkelt.

Wir hatten die Möglichkeit uns im Hofladen mit frisch geernteten steirischen Äpfeln, Birnen und Zwetschken etc. zu versorgen. Nach ausgiebigem Rundblick über das Thermenland bis zum Schöckl, sogar die Kirche am Pöllauberg konnten wir sehen, traten wir glücklich ob der vielen Eindrücke unsere Heimreise an.

Herzlichen Dank an unsere Vorsitzende, Berti Ofner, für den schönen und unvergesslichen Nachmittag.